FANDOM


Fortnite Battle Royale Tilted Town
„Neo Tilted ist nicht mehr ganz so Neo. Eine Risszone hat die Stadt viele Jahre in die Vergangenheit zurückgeschleudert und so wieder in die Wildwest-Siedlung verwandelt, die sie einmal war. Außerdem hat der Sheriff dieser Siedlung sowohl das Bauen als auch das Abbauen verbieten lassen!“

— Patch-Notes zum Inhalts-Update V.10.00[1]


Tilted Town ist ein Gebiet im Battle Royale-Modus von Fortnite, das dem Spiel mit Saison X des Battle Pass hinzugefügt wurde. Es ersetzte dabei Neo Tilted.

Beschreibung

Tilted Town ist ein einzigartiges Gebiet. Es ist das einzige Gebiet im gesamten Spiel, in dem es nicht möglich ist, zu bauen oder Ressourcen abzubauen, was das Gameplay stark beeinflusst. Tilted Town ist im Stil einer Stadt im Wilden Westen gehalten. Es befindet sich in seiner eigenen kleinen Sphäre, die das Gebiet umgibt und wie eine Grenze fungiert. Innerhalb des Sphäre kann nicht gebaut werden. Zusätzlich dazu erhält jeder Spieler unabhängig vom ausgerüsteten Outfit einen Cowboy-Mantel, der dem ähnelt, den Deadfire und Calamity tragen. Das gilt auch für Standardskins.

Videos

Trivia

  • Da die Saison sich um Zeitreisen dreht, ist davon auszugehen, dass Tilted Town eine alte Version von Tilted Towers ist, so wie Neo Tilted die Zukunftsversion des Gebiet war.

Referenzen

  1. Patch-Notes zum Inhalts-Update V.10.00
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.